• Teatro Alla Scala - Infos zur Spielstätte

    Die berühmte Mailänder Scala wurde am 3. August 1778 mit Antonio Salieris "L'Europa riconosciuta" eröffnet. Das von außen schlicht wirkende Theater bietet in seinem prunkvollen Theaterraum Platz für 2.200 Gäste.
    Nach einem dreijährigen Komplettumbau fand im Dezember 2004 eine glanzvolle Wiedereröffnung ebenfalls mit "L'Europa riconosciuta" statt. Jetzt kann die Scala mit modernster Bühnentechnik, einer beeindruckenden Akustik und einer Originalausstattung für den Zuschauerraum und Foyer aufwarten.
    Das bekannteste Opernhaus war Schauplatz für Uraufführungen wie Verdis "Nabucco", Puccinis "Turandot" und Bellinis "Norma". Und auch heute kann man hier die Elite des Musiktheaters bewundern: die weltbesten Solisten, die begabtesten Stardirigenten und ausgezeichnete Orchester.

Teatro Alla Scala - Spielplan

Anna Netrebko

Anna Netrebko

15.11.20 ab 15.11.20
Daniel Barenboim

Daniel Barenboim

05.12.20 ab 15.11.20
Giovanni antonini

Giovanni antonini

21.11.20, 22.11.20, 24.11.20 ab 15.11.20
Giselle

Giselle

11.11.20 ab 15.11.20
La Bohème

La Bohème

12.11.20, 14.11.20, 17.11.20 ab 15.11.20
Plácido Domingo

Plácido Domingo

30.11.20 ab 15.11.20

Teatro Alla Scala - Top-Karten auch ohne Hotel

topevents24 vermittelt seit 1990 Eintrittskarten für schwer beschaffbare Events im In- und Ausland.
Klicken Sie auf eine Veranstaltung im Spielplan, um Teatro Alla Scala - Opernkarten zu bestellen.