Hintergrundbild

Metropolitan Opera

Metropolitan Opera - Termine

Anzeigen ab
  Seite 1 von 15
28
NOV 2022
The Hours
New YorkMetropolitan Opera
29
NOV 2022
Rigoletto
New YorkMetropolitan Opera
30
NOV 2022
Don Carlos
New YorkMetropolitan Opera
01
DEZ 2022
The Hours
New YorkMetropolitan Opera
02
DEZ 2022
Aida
New YorkMetropolitan Opera
03
DEZ 2022
Rigoletto
New YorkMetropolitan Opera
03
DEZ 2022
Don Carlos Matinee
New YorkMetropolitan Opera
04
DEZ 2022
The Hours
New YorkMetropolitan Opera
06
DEZ 2022
Aida
New YorkMetropolitan Opera
07
DEZ 2022
The Hours
New YorkMetropolitan Opera

Metropolitan Opera

Wer hier auftritt, der gehört zu den ganz Großen der Opernwelt. Denn die „Met“ steht als Synonym für den Mythos Oper schlechthin. Schon seit ihrer Eröffnung im Jahre 1883 gilt die Metropolitan Opera als eine der führenden Opernhäuser weltweit. Indem sie sich mit der Philharmonie und dem State Theatre verband, wurde eine größere Spielstätte realisierbar.

Die "MET" zählt neben der Wiener Staatsoper und der Mailänder Scala zu den bedeutendsten Opernhäusern der Welt. Sie ist eine lebendige Heimat für die kreativsten und talentiertesten Künstler. Bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurden grundsätzlich die berühmtesten Sänger engagiert. Diese Tradition wurde mit der Eröffnung des neuen Opernhauses im Lincoln Center fortgesetzt.

Seit 2006 hat die MET ihree theatralischen Standards durch eine deutliche Erhöhung der Zahl an Neuproduktionen angehoben, inszeniert von den einfallsreichsten Regisseuren in Theater und Oper. Die Metropolitan Opera sichert auch die erhöhten Verpflichtungen der weltweit größten Sänger ab. Das Unternehmen hat eine Reihe von Initiativen ins Leben gerufen, um ihr internationales Publikum zu erweitern. Die Bemühungen reichen über das Senden der Veranstaltungen live in High-Definition in die Kinos auf der ganzen Welt bis zu Generalproben ohne Kleiderzwang für die breite Öffentlichkeit. Um ihr Repertoire zu beleben, hat die Met versprochen, neben dem klassischen Repertoire auch moderne Meisterwerke zu präsentieren.

Die Metropolitan Opera wurde 1883 mit seiner ersten Oper am Broadway Ecke 39th Street von einer Gruppe von wohlhabenden Geschäftsleuten gegründet, die ihr eigenes Theater wollte. In den den frühen Jahren der Oper änderte sich der Kurs der Managements mehrmals. Zuerst wurde alles in Italienisch aufgeführt (auch Carmen und Lohengrin), dann ist alles in Deutsch (selbst Aida und Faust ), bevor man schließlich in eine Politik überging, die meisten Werke außer einigen bemerkenswerten Ausnahmen in Originalsprache aufzuführen.

Das Lincoln Center besitzt eine ausgezeichnete technische Ausstattung und einen Saal mit 3.900 Sitzen, in dem jede Saison über 200 Darbietungen stattfinden.