Formel-1 GP von Abu Dhabi

Abu Dhabi

Yas Marina Circuit

01.12.19

Paddockclub VIP-Karte

Kat.
1

Golden Card 3 Tage Fr-So
Für diesen Artikel sind zurzeit keine weiteren Informationen verfügbar.
EUR 5.935,00

Kat.
1

Golden Card 3 Tage Fr-So
Für diesen Artikel sind zurzeit keine weiteren Informationen verfügbar.
EUR 5.935,00
ausverkauft

Kat.
2

Golden Card 2 Tage Sa+So
Für diesen Artikel sind zurzeit keine weiteren Informationen verfügbar.
EUR 5.145,00

Kat.
2

Golden Card 2 Tage Sa+So
Für diesen Artikel sind zurzeit keine weiteren Informationen verfügbar.
EUR 5.145,00
 

Kartenpreise und Gebühren

Die oben genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive der gegebenenfalls enthaltenen Mehrwertsteuer und Vorverkaufsgebühren. Das bedeutet, dass auf die oben genannten Kartenpreise außer den Versandgebühren und den eventuell anfallenden Zahlungsgebühren nichts mehr hinzukommt. Informationen zu Kartenoriginalpreisen finden Sie hier.

 

Infos zur Veranstaltung

Eingeschlossene Leistungen

- Eintritt zur Rennstrecke
- Morgens Kaffee, Tee und Croissants
- Pit Lane Walkabout
- Boxenstraßenbesuch zu festgelegten Zeiten
- Mittagessen und Getränke (inkl. Champagner, Wein, Bier und diverse nicht alkoholische Gertänke)
- Sitzplatz im GOLDEN CARD Zelt incl. TV-Monitor oder am Golden Card Tisch im Formula One Paddock Club Restaurant
- Tribünensitzplatz (Frankreich und Kanada von der Terrasse, Malasien und China vom Boxendach)
- VIP Paddock Club Parkplatz (1 PKW pro 4 Karten, zusätzliche Parkkarten auf Anfrage)
- Zutritt zum Support Race Paddock
- Diverse Unterhaltungen
- Offizielles Programm, Ohrstöpsel, Willkommens Geschenk

Zalungsziel: 2 Wochen ab Rechnungsdatum

Weitere Hinweise zu Bestätigungs- und Lieferfristen finden Sie hier.
Bitte lesen Sie auch unsere Geschäftsbedingungen.

 
 

Für Rückfragen bezüglich der Veranstaltung und des Veranstalters stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung:

Telefon: 08131-54778

  • Formel-1 GP von Abu Dhabi
  • Zum Rennsport kam Sebastian Vettel durch seinen Vater, der sich für das Kartfahren faszinieren konnte. Im Alter von drei Jahren drehte der Heppenheimer seine ersten Runden im heimischen Garten und hegte seither einen Traum: Wie Michael Schumacher den WM-Titel holen und die Konkurrenz in den Schatten stellen. 20 Jahre nach der ersten Kartfahrt hat Vettel sein Ziel erreicht: Beim Saisonfinale 2010 in Abu Dhabi krönte er sich zum Formel 1-Champion - und das mit einer perfekten Punktlandung im letzten Rennen der Saison. Sein Sieg im Wüstenstaat hievte den Red Bull-Piloten zum ersten Mal auf Platz 1 der Fahrerwertung. Am Ende sammelte Vettel mit 256 Punkten ganze vier Zähler mehr als der untröstliche Fernando Alonso (Ferrari), der in Abu Dhabi nur Platz 7 einfuhr und seine WM-Träume damit begraben musste.

    Das richtige Timing bescherte Vettel den größten Erfolg in seiner Karriere und machte ihn mit 23 Jahren zum jüngsten Formel 1-Weltmeister aller Zeiten. Dass er ein Schnellstarter ist, bewies er schon bei seinem Debüt in der Königsklasse. Kurz vor seinem 20. Geburtstag, im Juni 2007, fuhr er bei seiner Premierenfahrt in Indianapolis auf Platz 8 und heimste als jüngster Pilot überhaupt WM-Punkte ein. Gut ein Jahr später, im September 2008, feierte er in Monza als jüngster Fahrer eine Pole Position und war auch im anschließenden Rennen der Schnellste.