Es sind derzeit keine Kartenpreise verfügbar.


Für Bestellungen bitten wir Sie in diesem Fall, in unserem Bestellformular ein für Sie akzeptables Preislimit pro Karte inklusive der Gebühren anzugeben.

Wir weisen darauf hin, dass der Kartenpreis vom aufgedruckten Originalpreis teilweise erheblich abweichen kann. Dies begründet sich in den Gebühren der beteiligten Zwischenhändler sowie durch die erhöhten organisatorischen Aufwendungen bei Kartenbeschaffungen.

Weitere Hinweise zu Bestätigungs- und Lieferfristen finden Sie hier.
Bitte lesen Sie auch unsere Geschäftsbedingungen.

  • Die Zauberflöte
  • Oper in 2 Akten von Wolfgang Amadeus Mozart

    Schauplatz: Orient, Märchenzeit

    Inhalt: Prinz Tamino wird während eines Jagdausflugs von seinen Begleitern getrennt. Eine unheimliche Schlange verfolgt ihn bis zur Erschöpfung. Im letzten Moment wird er von drei Hofdamen der Königin der Nacht gerettet. Als er nach seiner Bewußtlosigkeit wieder zu sich kommt, begegnet ihm der Vogelfänger Papageno. Der prahlt damit, die Schlange getötet zu haben. Da erscheinen die Damen der Königin der Nacht wieder und bestrafen ihn für seine Lüge.Sie überreichen Tamino ein Bild der Tochter der Königin der Nacht.Pamina befindet sich in der Gewalt von Sarastro, der von der Königin der Nacht als gewalttätig und tyrannisch geschildert wird. Die Königin der Nacht erscheint mit einem Donnerschlag und beklagt in einer berühmten Arie den Verlust ihrer Tochter.Sie verspricht Tamino die Hand Paminas, wenn er sie aus Sarastros Gewalt befreie.
    Tamino hat sich längst in das bezaubernd schöne Bild verliebt und macht sich auf den Weg. Papageno begleitet ihn. Als Hilfsmittel gibt ihnen die Königin der Nacht zwei magische Instrumente mit: eine Flöte und ein Glockenspiel.
    Als sie in Sarastros Burg ankommen,werden die Fremdlinge in den gefährlichen Prüfungstempel gebracht.
    Tamino muß verschiedene Prüfungen bestehen; er bringt ein Schweigegelübde hinter sich und tritt duch die Schreckenspforten. Mit Hilfe der Zauberflöte gelingt ihm auch die letzte Prüfung .Glücklich schließt er Pamina in die Arme.Auch Papageno findet das Glück. Das magische Glockenspiel hilft ihm eine zu ihm passende Gefährtin zu finden, seine Papagena. Gemeinsam besingen die beiden ihren Traum von einem reichen Kindersegen.

    Die schönsten Arien:

    Der Vogelffänger bin ich ja
    Dies Bildnis ist bezaubernd schön
    O zittre nicht, mein lieber Sohn
    O Isis und Osiris
    Alles fühlt der Liebe Freuden
    In diesen heil` gen Hallen
    Ach, ich fühl`s , es ist verschwunden
    Arie der Königin der Nacht
    Papagena - Papageno (Duett)