Ungarn Tickets

Veranstaltungsliste

Für das Suchergebnis Ungarn wurden folgende Events gefunden:

 
Datum Veranstaltung BeschreibungOrt Preise
20.10.2017Formel-1 GP der USAPaddockclub VIP-KarteAustin
Tickets
Events weiter ab:
Der Anfang der Tabelle ist bereits erreicht!Der Anfang der Tabelle ist bereits erreicht!
Seite 1 von 1
Das Ende der Tabelle ist bereits erreicht!Das Ende der Tabelle ist bereits erreicht!
 

Wie kann ich Tickets online bestellen

Ungarn Austin Karten und Tickets für mehr Top Events weltweit bei topevents24.de, Ihrem Ticketservice seit 1990. Klicken Sie auf einen Ticket-Button oben in der Event-Liste, um Ungarn Austin Karten zu kaufen. Falls Ihre gesuchte Veranstaltung nicht gelistet sein sollte, können Sie die Ticket-Suche verändern. Tipp: Alternativ zum Event-Titel können Sie über die erweiterte Suchmaske nach der Stadt und dem Event-Datum suchen. Der Versand der bestellten Eintrittskarten erfolgt per Post ab EUR 3,90. Mehr Informationen zu den Gebühren finden Sie unter Versandkosten und Zahlungsgebühren.

Wo kaufe ich Ungarn Karten

Hier können Sie neben Karten für Ungarn Tickets für fast alle Kultur- und Sport-Events im Inland sowie für zahlreiche Top Events im Ausland kaufen. In unserem Ticket Shop erhalten Sie Karten für Musicals, Konzerte, Opern, Revues, Formel-1 Rennen, Tennis-Turniere, Fußball-Spiele und weitere Sport Events. topevents24 verkauft seit 1990 Eintrittskarten für Kultur- und Sport Events auf der ganzen Welt. Unsere Kompetenz und Erfahrung bürgt für Zuverlässigkeit.

Mehr zu „Ungarn“

Anfang der 80er-Jahre hatte Bernie Ecclestone die Vision eines osteuropäischen Formel 1-Rennens. Auf Zuspruch und Gegenliebe stieß er dabei bei den Ungarn, woraufhin 1985 mit dem Bau des Hungarorings begonnen wurde. Der erste Sieger in Budapest war ein Jahr später der Brasilianer Nelson Piquet im Williams-Honda. Im Laufe der Zeit wurde der GP zu einer festen Größe im Formel 1-Kalender.

Mittlerweile haben sich viele große Namen in die Siegerliste des Ungarn-GPs eingetragen. Zum Beispiel der Ayrton Senna (1988, 1991, 1992), Michael Schumacher (1994, 1998, 2001, 2004), Mika Häkkinen (1999, 2000) oder Lewis Hamilton (2007 und 2009).

Im Jahr 2010 war es Red Bull-Pilot Mark Webber, der die Konkurrenz in die Schranken verwies und das Champagnerbad als Sieger genießen durfte. Neben ihm auf Platz 3 stand sein etwas unglücklicher Teamkollege Sebastian Vettel. Der verschenkte nach einem folgenschweren Fehler den sicher geglaubten Sieg. Der Pole-Mann aus Heppenheim nutze die Möglichkeit eines Boxenstopps während einer Safety-Car-Phase, überschritt im Anschluss den erlaubten Abstand zum Vordermann und kassierte eine Durchfahrtsstrafe. So verlor er wertvolle Sekunden und musste am Ende Webber und Fernando Alonso (Ferrarie) den Vortritt lassen.

Impressum | Wir über uns | Datenschutz | Zahlungsarten
Sitemap | Feedback
Mobile Version | Firmenkunden

Der Bestellvorgang ist SSL-verschl¨sselt Zahlung per Nachnahme Zahlung per Vorkasse Zahlung per Kreditkarte Zahlung per Sofortüberweisung